Wenn Ihr Flug nach Tubuai absinkt, können Sie die wunderschöne türkisfarbene Lagune bewundern. Eine kurze Auszeit auf der Insel bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Batterien wieder aufzuladen, die lokale Kultur und Geschichte zu entdecken und einige sportliche Aktivitäten zu genießen.

Planen Sie eine Reise nach Tubuai ? Wir schlagen Ihnen eine Route vor, die Geschichte, Kultur, Wandern, Entspannen und Entdecken miteinander verbindet. Ruhig und diskret lädt Tubuai jeden Reisenden dazu ein, eine Pause vom Trubel des Stadtlebens einzulegen. Auch wenn die Temperaturen auf der Insel kühler sind als im Norden der Australischen Inseln, können Sie die Sonne an den vielen weißen Sandstränden genießen, die man leicht an den Straßenrändern rund um die Insel finden kann.

Tag 1

Blutige Bucht und Kulturstätten

L’Île de Tubuai compte de nombreux vestiges archéologiques, mais ils ne sont pas forcément faciles d’accès. Une grande partie sont sous la végétation. Mais accompagné d’un guide local, partez pour une découverte culturelle tout autour de Tubuai. Amoureux de son île, ce dernier vous partagera l’histoire de cette île et vous guidera sur les marae, les temples à ciel ouvert.

Cette visite vous permettra d’approfondir vos connaissances sur un événement historique mondialement célèbre. Celui des mutinés de la Bounty qui tentèrent de s’installer à Tubuai sans succès. Marchez sur la plage, témoin des combats entre les insulaires et les mutins, qui portent le nom de Baie sanglante. Et visitez la reconstitution du Fort George construite initialement par les mutins de la Bounty, en 1789. L’association Bounty Fort George Tubuai œuvre aujourd’hui pour la mise en valeur de ce site historique du Fort George.

Plage d'un motu à Tubuai © Frédéric Cristol
Plage d’un motu à Tubuai © Frédéric Cristol

Tag 2

Ein Selfie auf dem Mount Taitaa

Eine der schönsten Wanderungen ist die Besteigung des 422 m hohen Berges Taitaa. Dieser Ort ist perfekt, um Ihr schönstes Selfie aufzunehmen und Ihre Freunde zum Reden zu bringen. Ganz oben bietet sich ein unglaublich schönes Panorama über die Lagune.
Diese Wanderung ist für alle Niveaus geeignet, aber Sie können das Erlebnis noch authentischer machen, indem Sie die Dienste eines einheimischen Führers in Anspruch nehmen. Für den Hin- und Rückweg sollten Sie dennoch drei Stunden einplanen. Der Höhenunterschied zwischen den Guavenbäumen ist recht sanft, während die letzten Meter steiler sind. Die 360°-Aussicht muss man sich verdienen! Der Berg Taitaa ist eine Etappe der Raid Litchis-Strecke, einem Trail, der im November stattfindet und viele Sportler anzieht.

Wenn das Klettern nicht zu Ihren Favoriten gehört, können Sie die Insel auch mit dem Fahrrad umrunden. Mit 25 km flachem Gelände und wunderschönen weißen Sandstränden für Pausen haben Sie außerdem die Möglichkeit, die zahlreichen Plantagen mit Taro, Litschis, Karotten und vielen anderen Kulturen zu entdecken, die dank der besonderen Wetterbedingungen in den Australischen Inseln gedeihen. Aus diesem Grund wird Tubuai oft als “Insel des Überflusses” bezeichnet.


Tag 3

Picknick auf dem Motu

Nachdem Sie all diese Kalorien verbrannt haben, ist es Zeit, einen Tag zum Entspannen zu nutzen Es wäre unverzeihlich, nach Tubuai zu kommen, ohne die Lagune in vollen Zügen zu genießen ! Ein Picknickausflug zu einem Motu (in der Lagune von Tubuai gibt es insgesamt acht) ist daher ein absolutes Muss. Die Picknickausflüge auf Tubuai beginnen immer mit einer Bootsfahrt, eine gute Gelegenheit, die verschiedenen Blautöne der Lagune zu genießen und unterwegs einige Seevögel zu beobachten. Das Motu Toena, das Motu Tapapa Tavae, die kleine Insel mit den Weihrauchbäumen… Sie haben die Wahl. Auf dem Programm stehen heute Schnorcheln, Angeln von Muscheln, die auf Tahitianisch Pahua genannt werden, gegrillter Fisch zum Mittagessen und ein einzigartiger Sonnenuntergang mit schillernden Farben.


Tag 4

Kitesurfen oder Tauchen

Es gibt zwei Aktivitäten, die in Tubuai sehr beliebt sind. Für die erste braucht man Wind. Seit einigen Jahren wirbt das WIPA (Wind Island Program Austral) für Tubuai als Ziel für Kitesurfer, Windsurfer und andere Wassersportler. Der Spot ist leicht zugänglich und erfordert gute technische Fähigkeiten, da das Wasser der Lagune recht flach ist.

Die zweite Aktivität ist natürlich das Tauchen. Mit dem einzigen Tauchclub der Insel können Sie mehr als ein Dutzend verschiedene Tauchplätze entdecken, an denen Sie tauchen, freitauchen oder schnorcheln können, um die Vielfalt des Meereslebens zu bewundern. In der richtigen Jahreszeit können Sie auch an einer Walbeobachtungstour teilnehmen.

Vue aérienne sur l'atoll de Tetiaroa © Tahiti Tourisme

Planen Sie Ihre Reise Ihr Traumurlaub

Kontaktieren Sie einen Tahiti-Spezialisten in Ihrer Nähe und planen Sie Ihren Urlaub auf den Inseln von Tahiti
Kontaktieren Sie einen Reiseberater

3 gute Gründe, um einen Reiseveranstalter zu nutzen

Ein zertifizierter Spezialist

ist ein Berater mit vertieftem Wissen über die Destination, der Ihnen Aktivitäten und einzigartige Erfahrungen anbietet.

Eine individuell angepasste Reise

die Ihren Bedürfnissen, Ihren Präferenzen und Ihrem Budget genau entspricht.

Professionelle Hilfe und Ratschläge

damit Ihr Urlaub alle Ihre Erwartungen erfüllt.

Der Aufenthalt auf Austral-Inseln

Lassen Sie sich in Versuchung führen

Lassen Sie sich von unseren Urlaubsangeboten verführen, bei denen Sie Französisch-Polynesien durch seine Bewohner, seine wilde Natur, eine unschätzbare Lebenskunst und seine Inseln mit kristallklarem Wasser kennenlernen werden. Genießen Sie einen privilegierten Ort !

Alle Aufenthalte
Von 4789 € pro person
Alle Aufenthalte

War dieser Inhalt nützlich?