Sie ist die größte Insel der Marquesas. Das Relief ist dicht, die Küsten sind von steilen Klippen zerklüftet, es gibt viel Wald und einzigartige, paradiesische Strände… Nuku Hiva strahlt, erstaunt und überwältigt. Hier sind einige Vorschläge für einen unvergesslichen dreitägigen Ausflug.

Tag 1

Die Einheimischen kennenlernen

Wie wäre es zunächst mit einem Spaziergang durch das Dorf Taiohae? Schlendern Sie zum Gemeindemarkt, wo Sie an den Ständen allerlei lokale Produkte finden: Obst, Honig, Ananasessig, Marmelade … Etwa zehn Personen bieten ihre Produkte zum Verkauf an. Nur wenige Meter entfernt befindet sich das Kunsthandwerkshaus (fare). Und wenn Sie sich für das Angeln interessieren, treffen Sie sich frühmorgens mit den Fischern, die Ihnen stolz ihren Fang rund um den Kai präsentieren.

Setzen Sie Ihren Spaziergang im Dorf Taiohae fort. Es ist sehr verstreut und nimmt mehr oder weniger die gesamte Bucht über mehrere Kilometer ein, aber zu Fuß ist es problemlos zu erkunden. Zu den Sehenswürdigkeiten gehört der Paepae Piki Vehine oder Temehea, der mit mehreren riesigen Tikis geschmückt ist. Weiter geht es zur Kathedrale Notre-Dame des Marquises, die aus Steinen unterschiedlicher Farbe und Struktur gebaut wurde. Sie stammen von den sechs Marquesas-Inseln. Verpassen Sie auch nicht Fort Colet, wo sich ein riesiger, 12 Meter hoher Tiki befindet, der 2016 errichtet wurde. Die Anlage ist wirklich schön und bietet tolle Panoramablicke auf die Bucht.


Tag 2

Das Inselinnere entdecken

Wenn es etwas gibt, was man tun kann, um die üppige Natur der Insel zu entdecken, dann sind es Wanderungen. Es gibt verschiedene Touren, sowohl im Wander- als auch im Ausflugsmodus. Am besten ist es, wenn Sie sich mit einem Führer auf den Weg machen.

Auf dem Programm stehen die wunderschöne Bucht von Hakatea und der Vaipo-Wasserfall in Hakaui und die Kammlinie von Taiohae oder Aakapa. Sie können auch die schönsten Buchten und Strände der Insel erkunden, z. B. den Strand von Anaho. Alle Wanderungen sind Tagesausflüge. Sie richten sich an alle Altersgruppen, aber achten Sie trotzdem darauf, dass Sie eine gute körperliche Verfassung haben. Vergessen Sie nicht, gutes Schuhwerk, Sonnencreme und einen Hut mitzunehmen.

Wer den Nervenkitzel dem Wandern vorzieht, gönnt sich einen Tandemsprung mit dem Paraglider. Man startet vom Sendemast in Moakai zu einer einstündigen Reise in die Luft über der Bucht von Taiohae. Es ist ratsam, mindestens am Vortag zu buchen.


Tag 3

Auf dem Pferd

Das Pferd ist eine wunderbare Möglichkeit, das Innere der Insel zu erkunden. Auf Nuku Hiva, werden Ihnen zwei Arten von Ausritten angeboten. Der erste ist ein dreistündiger Ausflug: ein wunderschöner Ritt durch das Hatiheu-Tal mit einem Stopp am Strand von Anaho. Dieser Reitausflug ist für alle geeignet, sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene. Für Fortgeschrittene gibt es die Möglichkeit, einen Wanderritt zu machen. Ein weiterer Reitausflug ist auf der anderen Seite der Insel möglich, auf dem Plateau von Toovii. Entdecken Sie die verschiedenen, wunderschönen Panoramen und erleben Sie bei gutem Wetter eine kleine Überraschung: den Blick auf die Insel Ua Huka. Ein Aussichtspunkt, den man sich nicht entgehen lassen sollte!

Hakaui ist einer der schönsten Orte der Insel. Sie erreichen sie mit dem Boot, das am kleinen Fischerkai von Taiohae ablegt. Die Guides bieten Ihnen einen Rundgang von der Bucht von Hakatea bis zum Vaipo-Wasserfall an. Die Wanderung zu diesem Wasserfall dauert etwa drei Stunden. Planen Sie einen guten Tag für den Besuch ein! Es ist auch möglich, nicht bis zum Wasserfall zu gehen, dann endet die Wanderung früher.

Vue aérienne sur l'atoll de Tetiaroa © Tahiti Tourisme

Planen Sie Ihre Reise Ihr Traumurlaub

Kontaktieren Sie einen Tahiti-Spezialisten in Ihrer Nähe und planen Sie Ihren Urlaub auf den Inseln von Tahiti
Kontaktieren Sie einen Reiseberater

3 gute Gründe, um einen Reiseveranstalter zu nutzen

Ein zertifizierter Spezialist

ist ein Berater mit vertieftem Wissen über die Destination, der Ihnen Aktivitäten und einzigartige Erfahrungen anbietet.

Eine individuell angepasste Reise

die Ihren Bedürfnissen, Ihren Präferenzen und Ihrem Budget genau entspricht.

Professionelle Hilfe und Ratschläge

damit Ihr Urlaub alle Ihre Erwartungen erfüllt.

Der Aufenthalt auf Marquesas-Inseln

Lassen Sie sich in Versuchung führen

Lassen Sie sich von unseren Urlaubsangeboten verführen, bei denen Sie Französisch-Polynesien durch seine Bewohner, seine wilde Natur, eine unschätzbare Lebenskunst und seine Inseln mit kristallklarem Wasser kennenlernen werden. Genießen Sie einen privilegierten Ort !

 

Alle Aufenthalte

26 tage

Südsee-Inselhüpfen mit den Marquesas-Inseln

Marquesas Islands, Tahiti

Von 23000 € pro person
Von 2990 € pro person

20 tage

Authentische Insel-Reise „MANA – Tauchparadiese & Legenden“

Marquesas Islands, Rangiroa, Tikehau

Von 4545 € pro person
Alle Aufenthalte

War dieser Inhalt nützlich?