Eine Mischung aus hohen Vulkaninseln und Atollen, die nur wenig über dem Wasserspiegel liegen. Tahiti Und Seine Inseln verteilen sich auf über vier Millionen Quadratkilometer im Südpazifik. Tahiti, Bora Bora und Moorea sind zwar die bekanntesten Inseln, doch Französisch-Polynesien besteht eigentlich aus fünf Archipelen: den Gesellschaftsinseln, den Tuamotu-Inseln, den Gambier-Inseln, den Marquesas-Inseln und den Austral-Inseln. Insgesamt sind es 118 Inseln, die eine fast unbegrenzte Auswahl an Urlaubsaktivitäten bieten, von Entspannung bis hin zu Abenteuern.

Einen Tag lang an einem weißen Sandstrand in der Sonne zu liegen, ist sicherlich ein Muss. Aber es gibt noch so viel mehr zu tun! Vom Paragliding bis zur Bootsfahrt auf der Lagune, von der Quad-Tour über die Insel bis zum Katamaran-Ausflug, von der Stadtbesichtigung in Papeete bis zum Tauchen in einer Gruppe oder privat, oder die erfrischenden Wasserfälle auf einer Wanderung entdecken: Tahiti Und Seine Inseln bietet eine Vielzahl von Touren, um Ihre Reise zu einem erlebnisreichen Abenteuer zu machen. Schnorcheln, Safari-Touren, verschiedene Ausflüge und Besichtigungen: Auf unseren Inseln finden Sie bestimmt die richtige Aktivität für Sie.

12 Ergebnis(e) auf 693
Karte anzeigen
Verfeinern Sie Ihre Suche
+ Mehr anzeigen
Karte ausblenden
Ausblenden

War dieser Inhalt nützlich?