Die Gambier-Inseln, die über 1600 Kilometer von Tahiti entfernt sind und weit südlich der Marquesas-Inseln liegen, sind ein ganz besonderes Reiseziel auf den Inseln von Tahiti. Hohe Inseln, paradiesische Motu, Kirchen aus einer anderen Zeit… Abseits der Sandstrände von Bora Bora gibt es hier einige Orte, die Sie auf Ihrer Reise nach Französisch-Polynesien nicht verpassen sollten. Bei Flügen aus Papeete bringt Sie ein Transfer nach Rikitea, da sich der Flughafen auf einem Motu befindet.

Le mont Duff de Mangareva ©_Frédéric Cristol

1

Der Ausblick vom Mount Duff

Um den höchsten Punkt der Gambier-Inseln auf der Hauptinsel Mangavera zu erreichen, müssen Sie sich anstrengen und sich an einigen Seilen festhalten. Der 441 Meter hohe Mount Duff oder Auorotini auf Mangarevianisch bietet einen atemberaubenden Blick auf alle Inseln und Atolle des Archipels. Der Mangareva Pearl Trail ist eine der berühmten Sportaktivitäten auf den Inseln von Tahiti.

Entdecken

Rikitea cathédrale Saint-Michel © Philippe Bacchet

2

Die Kathedrale von Saint Michel in Rikitea, ein heiliges Juwel

Die Kathedrale Saint Michel in Rikitea wurde in den 1840er Jahren aus Korallenstein erbaut und beeindruckt in diesem kleinen Dorf in Französisch-Polynesien. Mit ihren weißen Kalksteinmauern und den beiden hohen Türmen fällt sie schon von weitem auf. Betreten Sie das Innere und bewundern Sie ihre ockerfarbene Säulenreihe. Planen Sie einen Tagesausflug auf die Insel Mangareva, um sie zu umrunden. Rikitea ist der ideale Ort, um in einer Pension zu übernachten.

Entdecken

Die schönsten Spots auf den Gambier-Inseln

3

Die Kirche von Saint Gabriel in Taravai

Dieses gotische Bauwerk wurde 1868 von den Mangarevianern unter der Leitung der Picpus-Missionspatres errichtet. Sie können Kreuzbalken und eine Tür bewundern, die mit Rippen und Schrägen verziert ist. Die weiß-blaue Kirche von Taravai wurde dem Heiligen Gabriel, dem Erzengelboten, geweiht. Ein Muss während Ihres Aufenthalts auf den Gambier-Inseln, um das kulturelle Erbe von Tahiti und seinen Inseln besser kennen zu lernen.

Eglise Notre Dame de la Paix de Akamaru © Philippe Bacchet

4

Die Kirche von Notre Dame de la Paix in Akamaru

Die 1844 erbaute Kirche Notre-Dame de la Paix in Akamaru besteht aus mit Kalk verputzten Korallen. Ihre Besonderheit sind die beiden asymmetrischen Glockentürme, die unter der Leitung von Pater Laval gebaut wurden, der an die Architektur der französischen Kathedrale von Chartres in der Nähe seines Heimatdorfes erinnern wollte. Jedes Jahr bringt eine Pilgerfahrt die Heilige Jungfrau mit einer schwarzen Perlenkette Ende Juli in die Kathedrale Saint Michel in Rikitea und am 15. August wieder zurück in die Kirche von Akamaru. Gehen Sie auf Entdeckungsreise an diesem geschichtsträchtigen Ort im Herzen von Französisch-Polynesien.

Vue sur le lagon à Mangareva ©gregoirelebacon

5

Mekiro, ein atemberaubendes Panorama

Dieses Inselchen befindet sich nur wenige Meter von der Insel Akamaru entfernt, im Herzen der Inseln von Tahiti. Man kann mit der ganzen Familie eine schöne Wanderung unternehmen, um auf den Gipfel zu gelangen – ein atemberaubender Ausblick. Bei gutem Wetter zeigt die durchscheinende Lagune beeindruckende Korallenbänke, während am Horizont die Inseln des Gambier-Archipels zu sehen sind. An einem kleinen Strand kann man eine Pause einlegen, um im Schatten von Kokospalmen und Aito-Bäumen ein Picknick zu machen und die Frische des Meeres zu genießen. Diese Ecke des Paradieses gehört zu den Landschaften, die man sich auf einer Reise durch Französisch-Polynesien nicht entgehen lassen sollte.

Paysage de Mangareva c gregoirelebacon

6

Das Kamaka-Inselchen, das Ende der Welt

Die kleine Insel Kamaka liegt ganz im Süden des Archipels. Sie ist eine Oase der Ruhe, die Sie mit einem Boot erkunden und umrunden können. Es heißt, dass es nur noch einen einzigen Einwohner gibt. Wenn Sie von einer ruhigen Reise träumen, sollten Sie diesen Ort auf Ihre Reiseroute setzen. Die kleine Insel ist nur 1 km² groß, sodass Sie sie leicht umrunden können und dabei einen atemberaubenden Blick auf die Lagune haben. Sie haben die Wahl!

4 Ergebnis(e) auf 4
Karte anzeigen
Historische Anlage und Denkmal

Cathédrale De Saint Michel

Kostenlose

Mont Mokoto

Kostenlose

Plage Tai O Ra’a

Kostenlose

Mont Duff

Kostenlose
Karte ausblenden
Ausblenden

War dieser Inhalt nützlich?